Motorradfahrer

Fotolia 16273303 XS„Deutschlands Motorradregion Nummer eins“
(Martin Schempp)

Vor gerade mal 10.000 Jahren ging es in der Eifel ziemlich rund. Gewaltige Vulkanausbrüche mit heftigen Eruptionen erschütterten das Land. Zurück blieb, als alles sich beruhigt hatte, eine einzigartig markante, vulkanische Landschaft mit Maaren und Basaltkegeln. Heute ist die Eifel eine von Rhein, Mosel, Sauer, Our, Rur und Ahr eingerahmte Mittelgebirgslandschaft, die den schönsten Teil des Rheinischen Schiefergebirges darstellt.

Landstraßen jeglicher Couleur durchziehen waldige und offene Höhen, dichte und tiefe Wälder, vorbei an Flüssen, Bächen, Seen und Talsperren. Ein schier endloses Netz an kleinen, verkehrsarmen Nebenstraßen mit Kehren, Serpentinen und lang gezogenen Kurven schlängelt sich durch die Landschaft und bietet sowohl für Anfänger wie auch Fortgeschrittene Genussfahrer auf zwei, drei oder vier Rädern eine Vielzahl von attraktiven Strecken.

Wir halten Routenvorschläge und Kartenmaterial für Euch bereit, und verwöhnen Euch in unserem schönen Landhaus mit unserer bekannt guten Küche und gepflegten Getränken in großer Auswahl.

Eure Motorräder „übernachten“ auf Wunsch in Garagen und die nassen Klamotten trocknen wir über Nacht.



Landhaus Wirtz · Bitburger Str. 6 · 54636 Oberweis · Im Naturpark Südeifel · Tel.: + 49 65 27 / 3 62 · Fax: + 49 65 27 / 82 43 · Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!